"Gute" Banken


Die Triodos Bank wurde 1980 gegründet, um positiven Ideen Kredit zu geben. Darum finanzieren und investieren sie ausschließlich in Unternehmen und Institutionen, von denen Mensch und Gesellschaft profitieren – wie etwa durch Windenergie, nachhaltige Immobilienprojekte oder innovative Schul- und Pflegeheimkonzepte. Und dies mit größtmöglicher Transparenz - indem die Triodos Bank über jeden vergebenen Kredit berichtet.

o)   mtl. Kosten für das Girokonto: 3,50 Euro
o)   weltweit gebührenfrei Geldabheben                         Konto  HIER (anklicken) eröffnen!


„Geld ist für die Menschen da“, davon ist die GLS-Bank überzeugt. Seit mehr als 40 Jahren zielt sie mit allem was sie tun darauf ab, nachhaltige, individuelle und gesellschaftliche Entwicklung zu ermöglichen. Als Vorreiter sozial-ökologischer Bankarbeit investiert die GLS Bank das bei ihnen angelegte Geld sinnstiftend und transparent.                                 Konto  HIER (anklicken) eröffnen!


Die EthikBank ist eine ethisch-ökologische Direktbank. Was die EthikBank von anderen Banken unterscheidet, ist der Umgang mit dem Geld ihrer Kunden. Deshalb macht die EthikBank nur solche Geschäfte, die ihren strengen Anlagekriterien genügen. In ihrer sozialökologischen Anlagepolitik schlägt das Herz der EthikBank.                               Konto  HIER (anklicken) eröffnen!


Die Steyler Ethik Bank praktiziert bereits seit Jahren in umfassendem Maße ökologische Nachhaltigkeit (Einsatz erneuerbarer Energien, sparsamer Ressourcenverbrauch, effizientes Beschaffungswesen).

Auch in punkto soziale Nachhaltigkeit geht das ethische Finanzinstitut mit gutem Beispiel voran: Die Einrichtung der "Stabsstelle Ethik und Nachhaltigkeit", Vereinbarung von Beruf und Familie sowie Gesundheitsangebote im Rahmen des Projekts "Work-Life-Balance" sind nur einige Beispiele von vielen.

Ziel ist, Nachhaltigkeit nach innen und außen umzusetzen.       Konto  HIER (anklicken) eröffnen!


Man sieht die aktuellen sozialen und ökologischen Herausforde-rungen in erster Linie als Chance für die Entwicklung und Optimierung nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen an. Indem die Evangelische Bank Mehrwerte für ihre Kunden schafft, effizient und ressourcenschonend agiert und verantwortungsvoll wirtschaftet, sichern sie die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit. Konto  HIER (anklicken) eröffnen!


Die Bank für Kirche und Caritas wurde im Jahr 1972 als eine Selbsthilfeeinrichtung für Kirchengemeinden, kirchlich-caritative Einrichtungen sowie deren hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegründet. Dieser Kundenkreis hat seither in allen Geld- und Finanzfragen einen persönlichen, besonders leistungsstarken Partner ihres Vertrauens zur Seite. Auf der Grundlage christlicher Werte haben man vor gut 15 Jahren damit begonnen, eine Nachhaltigkeitspolitik für alle Geschäftssparten des Bankbetriebs zu entwickeln. Damit bieten die Bank  im Bereich Nachhaltigkeit nicht nur eine Palette qualitativ hochwertiger Produkte, sondern ein ganzheitliches Konzept für Finanzdienstleistungen. Konto  HIER (anklicken) eröffnen!

Info: kostenfreies Girokonto für Mitarbeiter kirchlich-caritativer Einrichtungen!